Problemstellung: Fertigung eines sich jeden Monat ändernden Programms, das in den Bordkinos von nationalen und internationalen Luftgesellschaften gezeigt werden sollte, um einem neuen Media-Unternehmen den kosteneffektiven Start zu ermöglichen.

Lösung: Hoffmann+Tung bot dem Start-Up eine gemischte Programm-Strategie an und entwarf einen flexiblen Produktionsplan, der sich den Werbeumsätzen anpasste, doch die monatliche Fertigstellung eines neuen Programms sicherstellte. Für die komplette Programmentwicklung (inklusive Schaffung einer eindeutigen Firmenidentität, Titelmusik, der grafischen Darstellungen, des Skripts, der Übersetzungen aus fremden Sprachen, der Off-Stimmen und des Schnitts) zeichneten sie verantwortlich und garantierten so eine kostengünstige Produktion.